Unser Einsatz für Ihren Umsatz

DRG Primärcodierung und Erlösoptimierung für Ihr Krankenhaus

/

Fachbereiche und Leistungen

Erlösoptimierung

Wir bilden Ihre Leistungen ab!

Wir analysieren, prüfen und korrigieren mit einem Ziel: Die Steigerung Ihrer Erlöse! Dabei stehen wir in dauerhaft engem Kontakt mit Ihren Mitarbeitern, bearbeiten Ihre Fälle fristgerecht und übernehmen die anstehenden MDK-Verfahren für Sie. Im Falle einer Klage können Sie sich zurücklehnen: Hier arbeiten wir mit einer renommierten Kanzlei für Medizin- und Sozialrecht zusammen.

MDK-Management

Alles im Blick – immer auf dem neuesten Stand!

Anfragen, Fristen, Forderungen? Seit 2015 stehen die Kliniken als Leistungserbringer unter noch höherem Druck. Wir bieten Ihnen professionelle Unterstützung, angepasst an die jeweils gültigen gesetzlichen Regelungen und Vorgaben. Unser schlagkräftiges MDK-Management wickelt Ihre Prüfverfahren reibungslos und termingerecht ab. Im Fall eines dissenten Prüfergebnisses klären wir die Klagefähigkeit und bereiten die Fallunterlagen mit unserem juristischen Kooperationspartner für die Durchsetzung Ihrer Ansprüche vor dem Sozialgericht vor.

PEPP Entgeltsystem

Sicherheit im Umgang mit dem neuen System!

Einführung und Umsetzung des Abrechnungssystems in Ihrer Klinik - Profitieren Sie von den Erfahrungen und dem Wissen unserer Mitarbeiter. Wir unterstützen Sie in Ihrem Change- Management, erstellen mit Ihren Mitarbeitern umsetzbare Konzepte - angepasst an Ihre hausinternen Strukturen und Abläufe. Als Partner stehen wir Ihnen bei Budgetverhandlungen, strategischen Entscheidungen sowie dem Aufbau Ihres MDK-Managements und Berichtswesens zur Seite.

Primärkodierung

Liquidität durch kontinuierliche Abrechnung!

Abrechnung nach G-DRG und PEPP - unkompliziert, zuverlässig und pünktlich. Wir kodieren vollständig und sachgerecht nach DRG und PEPP. Begründungen unserer Kodierung gehen Ihnen zu, Auffälligkeiten in klinikinternen Abläufen und Dokumentationen werden protokolliert und mit Ihnen ausgewertet.

Flexibel

Rechtlich sicher

Qualität

Pünktlich

Persönlich

Wir

Seminare

Ihre Stärken stärken.

Aktuelle Seminare

DRG-Update 2017 am 13.01.2017

Online anmelden oder Anmeldung als PDF herunterladen.

Zielgruppe
Case Manager, KDA, MDA, Ärzte, Pflegepersonal, Mitarbeiter des Medizincontrollings und Mitarbeiter aus der Krankenhausabrechnung der Kostenträger

Inhalte
Wie in jedem Jahr zeigt Ihnen unser DRG-Update die wichtigsten Neuerungen und Änderungen, umreißt die Auswirkungen des Katalogwechsels und stimmt Sie an diesem Tag auf das G-DRG-System 2017 ein. Geänderte, spezifizierte und neue Diagnose- und Prozeduren-Codes zuzuordnen und zu verstehen schafft die Voraussetzung für Ihre korrekte Abrechnung. Die Ergebnisse der jährlichen Überarbeitung der DKR und der daraus resultierenden geänderten Abrechnungsregeln werden vorgestellt und erläutert. Unser Dozent Herr Dr. med. Ernst Spitzenpfeil vermittelt die Inhalte kompakt, kurzweilig und verständlich und geht mit überzeugendem Engagement und Sachverstand auf Ihre Fragen ein.

Was Sie erwartet:
_ Neuerungen ICD- und OPS 2017
_ Deutsche Kodierrichtlinien 2017 – was gibt es Neues?
_ Fallpauschalenkatalog und Fallpauschalenverordnung 2017
_ Fachbezogene und praxisorientierte Darstellung der wichtigsten Änderungen in den medizinischen Fachbereichen
_ DRG-Änderungen
_ Zusatzentgelte (u.a. Pflegekomplexmaßnahmenscore)
_ Vergleiche von Fallbeispielen (G-DRG Grouper 2016 zu 2017)
_ Fragen zu Kodier- oder Abrechnungsproblemen (KK /MDK)

Agenda:
Begrüßung und Vorstellung: 9:00 Uhr bis 9:30 Uhr
Teil I: 9:30 Uhr bis 11:00 Uhr

Kaffeepause: 11:00 Uhr bis 11:20 Uhr
Teil II: 11:15 Uhr bis 12:30 Uhr

Mittagspause: 12:30 Uhr bis 13:10 Uhr
Teil III: 13:10 Uhr bis 15:00 Uhr

Kaffeepause: 15:00 Uhr bis 15:20 Uhr
Teil IV: 15:20 Uhr bis 17:00 Uhr

Frage- und Feedbackrunde: 17:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Ende der Veranstaltung: 17:30 Uhr

Dr. med. Ernst Spitzenpfeil
Chirurg, Sozialmedizin, Ärztliches Qualitätsmanagement, Medizinberatung, Freiberuflicher DRG Berater und DRG-Coach

  • Sprecher: Dr. med. Ernst Spitzenpfeil
  • Datum: 13.01.2017
  • Ort: Reuther Str. 79, 91301 Forchheim
  • Gebühr: 350,00 € zzgl. MwSt.

Definitionshandbuch G-DRG

Zielgruppe
Das Seminar richtet sich an im DRG-System erfahrene Teilnehmer und ist kein Anfängerkurs. Geeignet für Kodierfachkräfte, Dokumentationsassistentinnen/-en, DRG-Beauftragte, Mitarbeiter/ innen des Controllings, Medizin-Controllings und der Abrechnung, Pflegekräfte und Ärztinnen/ Ärzte.

Medizinische Terminologie für Alle

Zielgruppe
Das Seminar richtet sich an Kodierfachkräfte, DRG-Beauftragte, Mitarbeiter der Patientenverwaltung und Patientenabrechnung, Pflegekräfte

Ärztliche Dokumentation verstehen lernen
In der Kodierung ist die medizinische Fachsprache eine spannende Herausforderung. Das Verstehen der ärztlichen und pflegerischen Dokumentation ist der erste Schritt zur richtigen Abrechnung.

In diesem Seminar erhalten Sie den Einstieg in die medizinische Terminologie - Sie lernen medizinische Fachbegriffe zu verstehen. Wir stellen Ihnen alle häufig verwendeten Wortstämme, Vor- und Nachsilben anhand von Bildern, einprägsamen Merkwörtern und vielen medizinischen Beispielen vor. Wir entschlüsseln Lokalisationen, Organnamen und Krankheitsbilder und zerlegen sie mit Hilfe der Terminologie in ihre plötzlich verständlichen Einzelteile.

Ihr Nutzen:
Sie erhalten den Einstieg in die medizinische Terminologie = Ihre Grundlage für selbständiges Arbeiten in der medizinischen Dokumentation. Souveränes Anwenden und Verstehen der medizinischen Fachsprache.

Ablauf 1. Tag
09:30 Uhr Begrüßung
10:00 Uhr Beginn
12:00 Uhr Mittagspause (60min)
15:30 Uhr Kaffeepause (15min)
17:30 Uhr Ende

Ablauf 2. Tag
09:00 Uhr Beginn
10:30 Uhr Pause
12:30 Uhr Mittagssnack (30min)
14:30 Uhr Ende

Kaffee, Wasser und Apfelschorle unlimitiert.

Dozent
Dr. med. Ernst Spitzenpfeil
Chirurg, Sozialmedizin, Ärztliches Qualitätsmanagement, Medizinberatung, Freiberuflicher DRG-Berater und DRG-Coach.

  • Sprecher: Dr. med. Ernst Spitzenpfeil
  • Datum: 15.09.16 und 16.09.16
  • Ort: Reuther Str. 79, 91301 Forchheim
  • Gebühr: 520 € zzgl. MwSt

Definitionshandbuch G-DRG

Zielgruppe
Das Seminar richtet sich an im DRG-System erfahrene Teilnehmer und ist kein Anfängerkurs. Geeignet für Kodierfachkräfte, Dokumentationsassistentinnen/-en, DRG-Beauftragte, Mitarbeiter/ innen des Controllings, Medizin-Controllings und der Abrechnung, Pflegekräfte und Ärztinnen/ Ärzte.

Immer aktuell: Wie komme ich, aus welcher DRG, womit, in die Kostendeckung?!
Voraussetzung für eine effiziente Kodierung, ist das Wissen um Splitkriterien für DRG-Wechsel, d.h. welche Diagnosen und Prozeduren einen Fall unter welchen Umständen in eine höher vergütete DRG gruppieren. Wir vermitteln Ihnen Begrifflichkeiten, Basis-Definitionen und Algorithmen.

Das erworbene Wissen werden Sie in der täglichen Arbeit gewinnbringend für Ihr Unternehmen einsetzen. Ob in der Abschätzung woraufhin die Patientendokumentation geprüft wird oder zur fundierten Kostenkalkulationen als Grundlage strategischer Entscheidungen für Ihr Leistungsportfolio.

Diese Fragen werden beantwortet:
Wie ist das Definitionshandbuch aufgebaut?
Was bedeuten die verschiedenen Symbole, Abkürzungen, Tabellen?
Wie sind die DRGs definiert?
Welche Gruppierungsrelevanz haben bestimmte Diagnosen und Prozeduren und wie finde ich diese?
Welche globalen Funktionen gibt es?
Welche Tricks und Kniffe helfen mir beim Benutzen des Definitionshandbuches?

Ablauf 1. Tag
09:30 Uhr Begrüßung
10:00 Uhr Beginn
12:00 Uhr Mittagspause (60min)
15:30 Uhr Kaffeepause (15min)
17:30 Uhr Ende

Kaffee, Wasser und Apfelschorle unlimitiert.

Dozent
Henry Buchmann
Leiter Medizincontrolling, Campus Bad Neustadt a.d. Saale,Business Coach, Trainer (La Trope University, Melbourne)

  • Sprecher: Henry Buchmann
  • Datum: 22.09.16
  • Ort: Reuther Str. 79, 91301 Forchheim
  • Gebühr: 350 € zzgl. MwSt

Anmeldung

   
     

Kontakt


Tel 09191/340440

DRG-Control e.K
Reuther Straße 79
91301 Forchheim

Mail: info@drg-control.com
Telefax: +49 (0)9191 3 40 44-99